Facebook
YouTube
YouTube

Aktuelle News:

Burg Aussichten zum 13. Freikampfturnier zue Caprun „Die Herausforderung“

Burg Aussichten zum 13. Freikampfturnier zue Caprun Die Herausforderung

 

Burg Aussichten zum 13. Freikampfturnier zue Caprun „Die Herausforderung“

Das alljährlich stattfindende Vollkontaktturnier in Kaprun geht heuer in die 13. Runde und ist das vorletzte Turnier im 4-Länder-Cup. Vollkontaktkampf in historischem Ambiente wird nach dem Regelwerk der CEMBA abgehalten und ist kein choreografierter Showkampf, sondern hier stehen sich die Herausforderer gegenüber, das Duell zu gewinnen. In der zwölften Auflage unseres Turnieres wird besonders auf die Gleichwertigkeit der Rüstungen Acht genommen, um unfaire Vorteile für Kämpfer zu verhindern, gilt der Mindestrüstschutz laut Codex. Auch ein Buhurt ist am Samstag geplant, wie auch ein Freikampfturnier der Frauen.
 

 

Das Freikampfturnier wird vom Burg Marshall Ritter Andreas von Brenntenperch durchgeführt.

Die spannenden Kämpfe werden wieder im Burghof zu erleben sein. Damit ergibt sich für das Publikum eine perfekte Zuschauerarena, die zusammen mit dem neuen Südwehrgang als Aussichtsplattform das Gefühl gibt hautnah bei den Kämpfen dabei zu sein. Für jeden Ritter wird eigens seine Hymne zum Einzug gespielt. Mit dem "13. Freikampfturnier zue Caprun", werden sich die Klingen der Schwerter nach dem "Codex Caprunsensis" im "Mann zu Mann" Kampfe kreuzen. Die Finalkämpfe der besten Ritter werden am Sonntag vor der Abschluß Kundgebung abgehalten und der "Beste Ritter" wird am Ende der Ritterduelle geehrt.

ZUM BURGFEST


Zurück



 

 




 

 

nach oben

Ansprechpartnerin für die Burg Kaprun:

MISHA HOLLAUS
Management

Schloßstraße 55
A-5710 Kaprun
Mobil +43 676 5653012


misha.hollaus@sbg.at
burg-kaprun@sbg.at

 

PADDY MURPHY

am 21. Juli 2018 ab 21.00 Uhr
Mehr Infomationen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Datenschutz & Impressum. X