Burgführung

Burgführung Ganzjährig jeden Montag ...

Mehr als 600 Jahre bewegte Geschichte

Noch heute spürt man sie, die Atmosphäre längst vergangener Tage: Betritt man die altehrwürdige Burg Kaprun, ist es, als reise man in die Vergangenheit. Umgeben von jahrhundertealtem Gemäuer bekommt man einen Eindruck davon, wie damals Grafen, Fürsten oder Statthalter ihren Alltag verbrachten. Nicht umsonst ist die Burg während der Sommermonate immer wieder Schauplatz eines aufregenden Mittelalterfestes.

Was für Besucher heute eine echte Attraktion ist, war für viele Adelsgeschlechter über Jahrhunderte hinweg stolzes Besitztum und Refugium. Ende des 13. Jahrhunderts wird die Burg das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Bau der Burg reicht noch weiter zurück: Historiker nehmen an, dass das Kapruner Wahrzeichen vom oberbayrischen Adelsgeschlecht der Falkensteiner im 12. Jahrhundert errichtet wurde.

Bis 1975 durchlebte die Burg aufregende Zeiten, ehe sie mehr und mehr dem natürlichen Verfallsprozess zum Opfer fiel. Schließlich sorgte der Krapuner Burgverein dafür, dass Schuttberge, Wildwuchs und Verwitterungserscheinungen behoben wurden. Seitdem erstrahlt sie wieder in altem Glanz – und hüllt moderne Events in ein historisches Gewand. Die perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Gegenwart!

… kann jeder Besucher an einer Burgführung durch die Burg Kaprun teilnehmen. Die Führungen finden das ganze Jahr, immer Montags um 16.00 Uhr statt.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt € 7,– und für Kinder ist der Eintritt frei!

Tarifliste Burgführungen

Terminvergabe nur nach rechtzeitiger Absprache.

Burgführungen
Entgelte

Burgführung Montags 16 bis 17.30 Uhr
Offizielle Burgführung fürjedermann zugänglich

Erw. € 7,00
Kinder & Jugend bis 15 frei

Burgführung für Gruppen ab 10 bis 20 pax – Nach Terminabsprache
€ 100,00
Burgführung für Gruppen ab 20 bis 50 pax – Nach Terminabsprache
€ 220,00
Burgführungen für Gruppen bis 100 pax – Nach Terminabsprache
€ 300,00
Zusätzliche Kosten für englische Führung
€ 80,00